WhatsApp verzichtet doch auf Einschränkungen für Update-Verweigerer